Funcom’s “The Secret World” ist wahrscheinlich zum denkbar ungünstigsten Zeitpunkt in der MMO Geschicht erschienen: Am 03.07.2012.

Warum ist dieser Zeitpunkt so ungünstig und trägt wahrscheinlich mit dazu bei, das dieses Spiel nicht den Grad an Bekanntheit erlangt hat, den es verdient hätte? Ungefähr 6 Monate vorher, am 20.12.2011 war Star Wars: The Old Republic erschienen. Und nur 2 Monate später, am 28.08.2012 erschien Guild Wars 2.

Diese beiden “Riesen”, die sogar mit Fernsehwerbespots zu sehen waren, teilten nahezu alle Aufmerksamkeit unter sich auf.


The Old Republic Werbespot

Guild Wars 2 Werbespot

So blieb für das Neuzeit-MMO kaum noch etwas über. Ich erinnere mich, das Marcel, aka Kamylar mich damals auf das Spiel aufmerksam machte und ich eine 3-tägige Testversion spielte. Ich fand das Spiel damals extrem gut und fesselnd, war aber nicht bereit 2 monatliche Beiträge zu leisten. Hinzukommt das das Spiel einen damals wie heute ziemlich alleine lass und ich somit nach der ersten Area nicht mehr weiterkam.

Vor einigen Monaten wurde aus dem einstigen Abomodell ein Buy-Once-Play-Forever. Und auf einem Steamsale erinnerte ich mich an das Spiel und kaufte es. Und seitdem spiele ich und frage mich, warum ich es damals nicht weitergespielt habe, denn es ist wirklich gut. In der nächsten Zeit werde ich das Spiel und was es so faszinierend macht ein wenig vorstellen. Und vielleicht seh ich dann ja auch euch bald in der “Secret World”

 

The Secret World ‘Pay Once Play Forever Trailer’